Schulpsychologie


Der Schulpsychologische Dienst hilft der Schule bei ihren Aufgaben, die kognitiven Begabungen, die sozialen Fähigkeiten und die emotionale Stabilität der ihr anvertrauten Kinder möglichst optimal zu fördern. Er unterstützt die Eltern und Lehrpersonen bei der Erziehung der Jugendlichen.

Team:

                  

Dienstag und Donnerstag 
Simone Bulliard, lic.phil.

Tel: 026 494 53 35
simone [dot] bulliard [at] fr [dot] educanet2 [dot] ch

 

Mittwoch 
Etter Stephanie, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Stellvertretung Mutterschaft bis Weihnachen: Brigitte Gantenbein

Tel: 026 494 53 35
stephanie [dot] etter [at] fr [dot] educanet2 [dot] ch

Arbeitsformen:

  • Beratung, Diagnostik, Betreuung, Kurzzeittherapeutische Massnahmen, Krisenintervention, Schulberatung

Klienten:

  • Kinder und Jugendliche (Kindergarten bis zur 9. Klasse)
  • Eltern
  • Lehrpersonen und andere Erziehungspersonen
  • Klassen
  • Fachleute, Behörden und Institutionen

In welchem Fall beansprucht man den Schulpsychologischen Dienst?

         Bei Störungen...

  • des Lernens (Fachkompetenz)-> Bsp.: Lernschwierigkeiten/Aufmerksamkeitsprobleme
  • des Sozialverhaltens (Sozialkompetenz) -> Bsp.: Aggression/Schüchternheit
  • im emotionalen Bereich (Selbstkompetenz) -> Bsp.: Angst/Depression
  • im psychosomatischen Bereich (Selbstkompetenz)-> Bsp.: Schlafstörungen, Bauchschmerzen

Wo/Wann/Anmeldung

Im Schlössli beim Primarschulhaus Tafers

  • Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
  • Anmeldungen durch die Eltern, Lehrperson oder durch die Jugendlichen selber mittels Anmeldeformular
  • Kosten: Der Dienst ist kostenfrei
  • Wir stehen unter Schweigepflicht